Kfz-Kennzeichen bei Umzug in neuen Zulassungsbezirk behalten

Kraftfahrzeugkennzeichen: Umzug
Ab 1. Januar 2015 kann der Fahrzeughalter sein bisheriges Kennzeichen behalten, wenn er in einen anderen Zulassungsbezirk umzieht. Die Pflicht zur Umkennzeichnung von Kraftfahrzeugen entfällt. Allerding muss der Halter weiterhin sein Fahrzeug beim Straßenverkehrsamt ummelden. Auswirkungen auf die Kraftfahrzeug-Versicherung hat die Reform zur Kennzeichenmitnahme nicht, da sich der Tarif nach dem Ort richtet, in dem das Fahrzeug gemeldet ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.